OHGLogo web

Hauptmenu

Aktuelles

Unterricht vom 19. bis 26.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie ihr vielleicht schon gehört habt, sind die Inzidenzwerte im Kreis Herzogtum Lauenburg weiter steigend. Wir alle hatten so sehr gehofft, dass nach den Osterferien mehr Schülerinnen und Schüler an das OHG zurückkehren können. Leider ist nun das Gegenteil der Fall und auch die Sexten und Quinten erhalten wieder Distanzunterricht. Dies gilt zunächst bis zum 25.04.2021 (siehe 67. Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg zu SARS-CoV-2).

Im Q2-Jahrgang erfolgt noch einmal Präsenzunterricht am Montag, 19.04., nur für die Prüflinge in den noch ausstehenden schriftlichen und mündlichen Prüffächern.

Aufgrund der schriftlichen Abiturprüfungen am Dienstag, dem 20.4., Freitag, dem 23.4., und Montag, dem 26.4., findet an diesen Tagen kein Präsenz- oder Distanzunterricht statt, da die Kolleginnen und Kollegen für die Aufsichten im Einsatz sind.

Anbei findet ihr einen Brief von unserer Bildungsministerin Prien, den ich an euch weiterleiten soll. In dem Brief findet ihr Informationen zur Einhaltung der Quarantäneregeln nach Auslandsreisen und dem zweimal wöchentlichen Testangebot, das ab dem 19. April für Sexta bis Q1 verpflichtend vorgesehen ist. In dem Schreiben der Ministerin findet ihr auch Informationen zum Präsenz- und Wechselunterricht, lasst euch davon aber bitte nicht irreführen, leider gelten im Kreis Herzogtum Lauenburg die obigen Bestimmungen.

Weiterlesen

Drucken

Gruß zum Beginn der Osterferien

2019 SGLiebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte mich vor Ostern noch einmal melden und schöne Ferien wünschen. Auch wenn wir nicht verreisen sollten und auch keine großen Familienfeste feiern dürfen, können wir bei hoffentlich schönem Wetter kleine Ausflüge machen und Wohlfühlzeit mit Familienangehörigen und Freunden an der frischen Luft verbringen.

Alle 64 Abiturientinnen und Abiturienten haben gestern ihre erste schriftliche Abiturprüfung angetreten und absolviert. Die Rückmeldungen sowohl aus dem Ministerium als auch von den Q2 Schülerinnen und Schülern selbst waren, dass die Aufgaben mit sehr viel Sorgfalt von unseren Lehrkräften erstellt wurden und gut zu bewältigen waren. Wir wünschen euch nach den Osterferien weiterhin viel Erfolg!

Der April bringt personell ein paar kleinere Änderungen mit sich. Klassen und Kurse, die von einem Lehrerwechsel betroffen sind, werden von der Schulleitung zum Ende der Ferien informiert.

Wie es ansonsten nach den Ferien mit dem Unterricht weitergehen wird, ist noch unklar. Welche Jahrgänge im Wechsel- oder im Präsenzunterricht wieder an die Schulen zurückkehren können oder weiter im Distanzunterricht beschult werden müssen, werden wir euch und Ihnen wohl erst kurzfristig zum Ende der Ferien mitteilen können.

Präsenz- bzw. Wechselunterricht vorausgesetzt, findet die landesweite Vergleichsarbeit VERA 8 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik statt, VERA 6 wird gestrichen. Je nachdem, wann die Untertertien an die Schule zurückkehren, setzt die Schulleitung einen Termin für die Durchführung fest. Den Schulen ist die Möglichkeit eröffnet, die Durchführung der Vergleichsarbeiten bis nach den Sommerferien durchzuführen, so dass VERA auch zu Beginn des neuen Schuljahres bis September geschrieben werden kann. Man erhofft sich von VERA, Erkenntnisse über die Lernstände der Schülerinnen und Schüler hinsichtlich der Erreichung der Bildungsstandards und Hinweise zur Anpassung des Fachunterrichts auf die veränderten Lernausgangslagen im nächsten Schuljahr zu erhalten. Aus diesem Grund bevorzugt das OHG, VERA 8, wenn möglich, zum Ende dieses Schuljahres als Lernstandserhebung durchzuführen, um daraus Konsequenzen für das neue Schuljahr ziehen zu können. Weitere Informationen zur Terminierung folgen auch hier nach den Osterferien.

Weiterlesen

Drucken

2020/21: Corona-Schulinformationen / Erlasse zur Beurlaubung und zur freiwilligen Wiederholung

Drucken

2020/21: Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch die Zeugnisausgabe zum Ende des ersten Halbjahres 20/21 kann nicht unter normalen Umständen erfolgen. Wir haben genauere Angaben aus Kiel erhalten, die uns klare Vorgaben machen: Trotz Corona soll eine persönliche Übergabe an Schülerinnen und Schüler oder Eltern bzw. Erziehungsberechtigte erfolgen; es ist nicht gestattet, diese per Post zu verschicken. Pro Zeugnis darf nur eine Person für die Abholung das Schulgelände betreten. Da ein solches Verfahren nicht an einem Tag durchzuführen ist, werden nicht alle Jahrgänge ihr Zeugnis am Freitag, dem 29. Januar, erhalten, sondern einige erst nach den beweglichen Ferientagen.

Wir haben uns einen detaillierten Zeitplan, gestreckt über mehrere Tage, überlegt und werden die Zeugnisausgabe nutzen, um Euch auf diesem Wege weitere Materialien für das Distanzlernen und vor allem alle noch nicht zurückgegebenen Klassenarbeiten, Klausuren, Tests etc. auszuhändigen.

Für die Ausgabe der Materialien und Zeugnisse wird es dann jeweils einstündige Zeitfenster über mehrere Tage verteilt geben. Dafür kommt Ihr einzeln über die Feuerwehrwehrzufahrt auf das Gelände, geht zu den zugeteilten Kabinetten, lasst Euch von den Klassenlehrkräften einzeln und nacheinander die Unterlagen geben und geht längs der Arkaden und durch die kleine Agora aus der Schule heraus.
Über die genauen Abholzeiten informiert Euch Eure Klassenlehrerin oder Euer Klassenlehrer.
Solltet Ihr auf Wunsch Eurer Eltern für Eure Geschwister die Zeugnisse und Materialien mitnehmen wollen, so benötigen wir bis Mittwoch, 27. Januar 2021, eine Information darüber an das Sekretariat, damit die Pakete entsprechend zugeordnet werden können.

Herzliche Grüße
Kirsa Siegemund / Jan Kunze

Drucken

Präsenzunterricht an den Schulen wird ausgesetzt!

2020 03 25 PrienNur Notbetreuung für die Jahrgänge 1 bis 6 und Präsenzangebote zur Vorbereitung auf Prüfungen.

KIEL. Für die meisten Schülerinen und Schüler wird Unterricht und Lernen im Januar zuhause stattfinden. Bildungsministerin Karin Prien sagte heute (6. Januar 2021): "Ab dem 11. Januar sollen die Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein in der Distanz lernen. Der Präsenzunterricht in den Schulen ist ausgesetzt." Ziel sei es, so schnell und so dauerhaft wie möglich unter eine landesweite Inzidenz von 50 zu kommen. Prien: „Je eher wir dieses Ziel erreichen, desto eher können alle Schülerinnen und Schüler wieder zum Unterricht in die Schule gehen. Mehr noch, wir streben diese niedrige Inzidenz insbesondere an, damit die Schulen wieder im Präsenzunterricht öffnen können."

Ausnahmen:
Trotz der Schulschließungen sollen die Schülerinnen und Schülern im Land die Möglichkeit behalten, ihre Bildungslaufbahnen wie geplant fortzusetzen. Ab Montag sollen deshalb für alle Schülerinnen und Schüler, die an in diesem Schuljahr an Abschlussprüfungen teilnehmen werden, entsprechende Lern- und Vorbereitungsangebote in den Schulen in Präsenz angeboten werden. „Die Angebote finden in Kleingruppen mit Abstand und Hygienekonzept statt und es gilt natürlich weiterhin die Maskenpflicht", betonte Ministerin Prien.

Wie schon im Frühjahr werde es auch jetzt eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 geben.

Drucken

Schulbetrieb ab dem 22.03.21 / Corona-Selbsttests

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die neue Corona Verordnung für die nächste Woche ist raus und leider erhalten die Klassen 7 bis Q1 auch weiterhin Distanzunterricht. Wie bereits in der letzten Woche wurde die Entscheidung getroffen, den Empfehlungen der Gesundheitsämter der Kreise und kreisfreien Städte zu folgen und so zu verfahren, wie von diesen vorgeschlagen. Für die Klassenstufen 5 und 6 bedeutet das, dass es weiterhin beim Wechselunterricht bleibt. Hier die Einteilung der Schultage für die beiden Gruppen bis zu den Osterferien:

Montag, 22.03.2021 Gruppe A
Dienstag, 23.03.2021
Mittwoch, 24.03.2021
Donnerstag, 25.03.2021 Gruppe B
Freitag, 26.03.2021
     
Montag, 29.03.2021 Gruppe B
Dienstag, 30.03.2021 Q2: Abitur in den Profilfächern -
unterrichtsfrei für VI - Q1, sofern keine Klausuren angesetzt sind.
Mittwoch, 31.03.2021 Gruppe B
Donnerstag, 01.04.2021 Ferienbeginn

Die Hygieneregeln, der Schnupfenplan und Umsicht sind weiterhin unsere wichtigsten Mittel im Kampf gegen die Pandemie. Symptomatische Personen sollen gar nicht erst in die Schule kommen. Wenn Erkrankte (oder deren Eltern) den Verdacht haben, dass eine Coronaerkrankung vorliegen könnte, müssen diese Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben.
Als weiterer Baustein für die Aufrechterhaltung des Unterrichtsbetriebs wird allen Schülerinnen und Schülern im Präsenzunterricht ab Montag, 22. März 2021, ein einmal wöchentliches Selbsttestangebot zur Verfügung gestellt. Die Tests werden heute geliefert, allerdings trifft sich die Schulleitung erst morgen, um ein sinnvolles Testverfahren am OHG zu besprechen. Momentan holen wir diesbezüglich noch ein paar Informationen ein, werden euch und Sie aber zeitnah informieren.

Die Landesregierung hat den SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche beschafft. Dabei handelt es sich um Tests zur Eigenanwendung durch die Schülerinnen und Schüler. Ein Anwendungsvideo des Selbsttests findet sich auf der Seite des Herstellers (nach unten scrollen, um die Handhabungsvideos zu sehen).

Schnell- und Selbsttests haben gegenüber den PCR-Tests eine höhere Fehlerrate. Daher soll nach jedem positiven Schnell- und Selbsttest immer ein PCR-Test zur Bestätigung durchgeführt werden.

Weiterlesen

Drucken

Weiterentwickelter Corona-Reaktionsplan Schule

SH-LogoDas Land Schleswig-Holstein hat seinen Corona-Reaktionsplan für Schulen weiterentwickelt. Dieser Plan tritt am 15. Februar 2021 in Kraft und beschreibt den Weg zurück zum Präsenzunterricht für so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich. Danach sind die stufenweisen Schritte zur Rückkehr zum Präsenzunterricht an die Inzidenzwerte für das gesamte Land und die Dynamik des Infektionsgeschehens geknüpft.

Der Plan im Detail auf den Internetseiten des Landes Schleswig-Holstein >>

Drucken

Langeweile im Lockdown? Dann mach doch mit bei der „Stunde der Wintervögel"

2021 01 06 Wintervoegel zaehl mitWas ist das?
Vom 8. bis zum 10. Januar zählt ganz Deutschland wieder Vögel: Die „Stunde der Wintervögel" wird bereits zum elften Mal vom NABU organisiert. Vogelfreund*innen sind dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden.

Mit deiner Teilnahme kannst du mithelfen, eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in unseren Städten und Dörfern zu ermöglichen. Die erfassten Daten tragen dazu bei, unsere heimischen Vögel besser zu schützen. Die „Stunde der Wintervögel" ist die größte wissenschaftliche Mitmachaktion Deutschlands. 2020 hatten sich an der Aktion mehr als 143.000 Menschen beteiligt. (Quelle: https://www.nabu.de/news/2020/12/29082.html)

Weiterlesen

Drucken

Corona-Schulinformation zum Vorgehen ab dem 11.01.2021

2019 SGSehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass sich alle über die Weihnachtstage etwas erholen konnten und gesund ins neue Jahr gestartet sind!

Die Schule startet mit Präsenzunterricht für den Abschlussjahrgang, die anderen Jahrgänge erhalten bis Ende Januar Unterricht aus der Distanz. Der Q2-Jahrgang richtet sich bitte darauf ein, in Kleingruppen entsprechend des Stundenplans Unterricht zu erhalten, um den Distanzunterricht der anderen Jahrgänge nicht zu sehr durcheinander zu bringen. Die Kurse werden auf zwei oder drei Räume verteilt, damit die Hygienemaßnahmen eingehalten werden können. Nähere Informationen folgen morgen, bitte beachtet den Vertretungsplan.

Eltern der Jahrgänge 5 und 6, die ab nächster Woche für den Januar eine Notfallbetreuung brauchen, mailen bitte bis Freitag, dem 8. Januar, 12 Uhr, dem Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), an welchen Wochentagen und in welchem Zeitraum zwischen 7.45 – und 12.55 Uhr die Betreuung benötigt wird.

Aufgrund der Schulschließung vor den Ferien sind bisher noch längst nicht alle Einverständniserklärungen für Videokonferenzen bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern angekommen. Diese werden für den Distanzunterricht dringend im Original benötigt. Deshalb ist unsere Bitte, diese bis spätestens 13. Januar mit Namen der Klassenlehrerin/ des Klassenlehrers in den OHG Briefkasten zu werfen oder uns per Post zu schicken.

Weitere Informationen zur Mitteilung von (mündlichen) Noten, den Zeugniskonferenzen und dem Elternsprechtag folgen in Kürze.

Ab morgen gehen wir in den Distanzunterricht, der –anders als im Frühjahr 2020- benotet wird. Ich hoffe, dass das Kollegium und unsere Schülerschaft nun mit Übung, digitalen Endgeräten und IServ regelmäßig und aktiv im Austausch stehen werden. Sollte noch jemand ein digitales Endgerät benötigen, bitte ich um Meldung bei der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer.

Ich wünsche uns allen viel Kraft für die nächsten Wochen, die Schulleitung ist zuversichtlich, dass wir gemeinsam die anstehenden Herausforderungen gut meistern werden.

Kirsa Siegemund
Schulleiterin
Otto-Hahn-Gymnasium

Drucken

75 Jahre OHG!

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>

Verein der Freunde

Vdf-Logo

OHG-Schulplaner

2020 03 16 Schulplaner-19-20