OHGLogo web

Hauptmenu

  • Home
  • Unsere Schule
  • Oberstufe

Oberstufe

2021/22: Informationsveranstaltungen zur (neuen) Oberstufe

Liebe Schüler*innen der Obertertien, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum neuen Schuljahr wechselt ihr / wechselt ihr Kind in die Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums.

In einer Onlineveranstaltung am Mittwoch, dem 10.03.2021, um 19.00 Uhr möchte euch / Sie detailliert über die im Schuljahr 2021/22 am Otto-Hahn-Gymnasium angebotenen Profile informieren und einen Einblick in die ab dem Schuljahr 2021/2022 geltende "Neue Profiloberstufenverordnung" geben. Auch Schüler*innen anderer Schulen (9. Klasse an Gymnasien bzw. 10. Klasse an Gemeinschaftsschulen) sowie deren Eltern sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Zugangslink zur Videokonferenz wird später noch verschickt und auch hier auf der OHG-Homepage veröffentlicht.

Nach der Informationsveranstaltung kann die zugehörige Präsentation auf unseren Internetseiten eingesehen werden. Weitere Informationen sind auch in der Broschüre „Die neue Oberstufe" nachzulesen, die ich mit dem Halbjahreszeugnissen verteilt habe und die auch auf der OHG-Homepage zu finden ist.

Am Freitag, dem 12.03.2021, in der 2. und 3. Stunde (8:40 Uhr – 10:10) besteht für die Schüler*innen der Obertertien, die Möglichkeit, sich bei den Fachvorsitzenden über die angebotenen Profile zu informieren (die Links zu den entsprechenden Videokonferenzräumen werden noch bekannt gegeben).

Um einen ersten (unverbindlichen) Überblick darüber zu bekommen, welche Profile von den Schüler*innen nachgefragt und vermutlich auch angewählt werden, mache ich in der letzten Februar-Woche in den Obertertien eine entsprechende Umfrage. Die endgültige Profilwahl für das Schuljahr 2021/22 findet dann in der zweiten Märzhälfte statt.

Es besteht die Möglichkeit, in den Videokonferenzen Fragen zu stellen. Darüber hinaus stehe ich natürlich auch für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ulf Müller
Leiter der Oberstufe

Drucken

Broschüre "Die neue Oberstufe"

2021 02 16 Die neue OberstufeDie neue Oberstufen- und Abiturprüfungsverordnung (OAPVO) tritt zu Beginn des Schuljahrs 2021/22 in Kraft und gilt dann aufwachsend für die Schülerinnen und Schüler, die im August 2021 in den Einführungsjahrgang (E-Jahrgang) kommen. Das erste Abitur nach der neuen OAPVO wird im Jahr 2024 abgenommen werden.

Ein Überblick über neue Oberstufe gibt die Broschüre "Die neue Oberstufe", die das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein im Dezember 2021 herausgebracht hat. Die Broschüre steht hier zum Download bereit.

Drucken

Neuer Oberstufenleiter

2021 02 01 Neuer OberstufenleiterAm 31.01.2021 ist Herr Fleischhauer in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Ich danke Herrn Fleischhauer für seinen unermüdlichen Einsatz am OHG als Sport- und Mathematiklehrer und als Leiter der Oberstufe und wünsche ihm schöne Ausflüge, Reisen und gesellige Zusammenkünfte in der Zeit nach Corona.

Ich freue ich mich, dass Herr Ulf Müller ab 01. Februar 2021 die Leitung der Oberstufe von Herrn Fleischhauer übernehmen wird. Es ist sicher keine leichte Aufgabe, zumal die Oberstufe gerade neu aufgestellt wird, aber ich bin mir sicher, dass ihm das bestens gelingen wird. Die Unterstützung der Schulleitung und des Kollegiums ist Herrn Müller sicher.

Kirsa Siegemund

Drucken

Reform der Profiloberstufe bietet neue Chancen!

In einem sorgfältigen und konstruktiven Anhörungs- und Diskussionsprozess ist die Profiloberstufe in Schleswig-Holstein reformiert worden. Die neue Oberstufen- und Abiturprüfungsverordnung (OAPVO) tritt zu Beginn des Schuljahrs 2021/22 in Kraft und gilt dann für die Schülerinnen und Schüler, die im August 2021 in den Einführungsjahrgang (E-Jahrgang) kommen. Das erste Abitur nach der neuen OAPVO wird im Jahr 2024 abgenommen werden. Für Schülerinnen und Schüler, die sich im Schuljahr 2021/22 in der Qualifikationsphase (Q1 oder Q2) befinden, und für Schülerinnen und Schüler, die sich im Schuljahr 2022/23 in Q2 befinden, gelten ausschließlich die Vorschriften der OAPVO, in der bis zum 31. Juli 2021 geltenden Fassung, wie die folgende Übersicht verdeutlicht.

  2021/22 2022/23 ab 2023/24
E neue OAPVO neue OAPVO neue OAPVO
Q1 „alte“ OAPVO neue OAPVO neue OAPVO
Q2 „alte“ OAPVO „alte“ OAPVO neue OAPVO

Am Otto-Hahn-Gymnasium werden wir in den nächsten Monaten intensiv an der Umsetzung der neuen Profiloberstufe arbeiten und versuchen, die Chancen, die mit der Reform verbunden sind, im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten zu nutzen. Ziel unserer Arbeit wird sein, unseren Schüler*innen aber auch anderen interessierten Schüler*innen aus Geesthacht und Umgebung ein attraktives Angebot an Oberstufenprofilen zu machen, das die Schüler*innen – je nach Neigungen und Fähigkeiten – optimal auf das Abitur und darüber hinaus auch auf Studium und Beruf vorbereitet.

Über die Ergebnisse unserer Arbeit und über Neuerungen in der Profiloberstufe allgemein, werden wir die Schüler*innen der 9. Klassen (Gymnasien) und 10. Klassen (Gemeinschaftsschulen) und deren Eltern in Informationsveranstaltungen im Verlauf des ersten Halbjahres 2021 informieren. Wir freuen uns auf euren / Ihren Besuch!

Es  folgt ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen der Oberstufenreform. Drei Kernpunkte sind wesentlich:

1. Neueinrichtung eines Seminars zur beruflichen Orientierung (BO-Seminar) im E-Jahrgang ab dem Schuljahr 2021/22
Das BO-Seminar unterstützt und bündelt die bisherigen Veranstaltungen zur beruflichen Orientierung der Schüler*innen und soll entweder ganzjährig einstündig oder in einem Halbjahr zweistündig unterrichtet werden.

2020 11 16 BO Seminar

2. Niveaudifferenzierung in den Kernfächern in der Q-Phase (ab 2022/23):
Künftig werden nicht mehr vier, sondern nur noch drei Fächer – zwei Kernfächer (aus Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) und das gewählte Profilfach – auf erhöhtem Niveau unterrichtet. Für jedes Fach auf erhöhtem Niveau wird der Unterricht auf fünf Stunden erhöht. Das dritte Kernfach wird dann nur noch auf grundlegendem Niveau dreistündig unterrichtet und kann als mündliches Abiturprüfungsfach gewählt werden. Die Schülerinnen und Schüler können somit durch die Auswahl von zwei Kernfächern aus dreien noch besser ihren Neigungen entsprechende Schwerpunkte setzen.

2020 11 16 KF Niveaudifferenzierung

2020 11 16 Profile3. Neu-Aufstellung der Profile und des interdisziplinären Arbeitens in der Qualifikationsphase (ab 2022/23):
Die Profile werden weiterhin von der Schule thematisch definiert und gestaltet. Künftig wird aber auf den starren Fächerverbund, wie er in der bisherigen Profiloberstufe bestand, verzichtet. Statt profilgebenden und profilergänzenden Fächern wird künftig ein sogenanntes Profilseminar als Ort für interdisziplinäres, projektorientiertes Arbeiten eingerichtet. Alternativ ist auch eine Gestaltung mit einem zusätzlichen affinen Fach möglich.

Neben den drei genannten Kernpunkten gibt es noch weitere Änderungen, die den Schulen – abhängig von den Schülerzahlen und den verfügbaren Lehrkräften - Gestaltungsspielräume in der Profiloberstufe eröffnen:
Unter anderem können nun Grundniveau-Kurse länger unterrichtet werden (flexible Ressource), die Schulen können entscheiden, ob sie die ästhetischen Fächer bis zum Abitur fortführen und die Fächer Geographie und Wirtschaft/Politik müssen nicht nur im Einführungsjahr, sondern auch im ersten oder im zweiten Halbjahr der Qualifikationsphase beide belegt werden. Außerdem wurden die Einbringungspflichten noch einmal angepasst: Aus der Qualifikationsphase gehen 36 Halbjahresnoten in das Abitur ein, das sind durchschnittlich fünf Halbjahresnoten weniger als die Schülerinnen und Schüler insgesamt ablegen.

Drucken

2020/21: Oberstufenklausuren im 2. Halbjahr

Inzwischen sind auch die Klausurpläne für E und Q1 für das zweite Halbjahr online. Wie Frau Siegemund in ihrem Schreiben vom 16.02.2021 dargelegt hat, dürfen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe – solange sie nicht im Präsenzunterricht sind – nur für die Zeit der Klausur anwesend sein und müssen das Schulgelände dann umgehend verlassen. Um eine Durchmischung der Jahrgänge zu vermeiden und um den geregelten Ablauf am Vormittag zu gewährleisten, können die E- und Q1-Klausuren in dieser Periode auf den Nachmittag (ab achter Stunde, also ab13:45 Uhr) gelegt werden.
Die Lehrkräfte stimmen mit Herrn Kunze ab, wann und wo die Klausuren angesetzt werden. Für die Schüler*innen aus E und Q1 bedeutet das, dass sie im Vertretungsplan nachsehen müssen, wann die Klausuren geschrieben werden sollen.

Schüler*innen aus Q2 schreiben ihre Klausuren nach gegenwärtigem Stand zu den regulären Unterrichtszeiten.

E-Phase: Q1: Q2:
Ea Eb Ec Ed Ee Q1a Q1b Q1c Q1d Q1e Q2a Q2b Q2c Q2d Q2e

Drucken

2020/21: Ablaufplan Abitur

Nachfolgend findet ihr / finden Sie den vorläufigen Terminplan für das Abitur 2021. Änderungen sind möglich. Bitte auch die Aushänge beachten! Aufgrund der Corona-bedingten Auswirkungen auf die Abiturprüfungen werden die Regelungen für die schriftlichen Abiturprüfungen für das Jahr 2021 geändert.
Einen Überblick und auch alle Details für die einzelnen Fächer finden sie hier >>

Weiterlesen

Drucken

2020/21: Profilangebot in der Oberstufe

Wir freuen uns, dass wir für unsere Schüler*innen, die mit dem Schuljahr 2020/21 in die Profiloberstufe eingetreten sind, wieder ein reichhaltiges Angebot an Profilen anbieten können. Folgende Profile konnten realisiert werden:

Ea: Sprachliches Profil mit dem Profil gebenden Fach Englisch
Eb: Naturwissenschaftliches Profil mit dem Profil gebenden Fach Physik
Ec: Naturwissenschaftliches Profil mit dem Profil gebenden Fach Biologie
Ed: Gesellschaftswissenschaftliches Profil mit dem Profil gebenden Fach Geschichte
Ee: Gesellschaftswissenschaftliches Profil mit dem Profil gebenden Fach Wirtschaft/Politik

Drucken

Neues Fremdsprachenangebot am OHG

Flagge SpanienAb dem Schuljahr 2017/18 wird in der Einführungsphase Spanisch als neu beginnende Fremdsprache angeboten. Diese würde 4-stündig unterrichtet und müsste drei Jahre lang durchgehend belegt werden.

Wir sind gespannt, ob ein hinreichendes Interesse an diesem Angebot besteht und wir in weitere Planungen einsteigen können.

Drucken

Weitere Beiträge...

75 Jahre OHG!

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>

Verein der Freunde

Vdf-Logo

OHG-Schulplaner

2020 03 16 Schulplaner-19-20