OHGLogo web

Hauptmenu

  • willkommen 7 20141116 1012822771
  • 2020 11 11 Maske auf HP
  • 2018 08 21 Einschulung Sextaner 26
  • Otto feiert - Zirkusaufführung
  • 21 06 10 OHG-Schulleitung-a
  • 2019 02 05 Masken Farbe Form DM
  • 2015 09 02 Sextanereinschulung 10
  • Einschulung 2019
  • 2019 11 22 Weihnachtsbasteln 12
  • 2015 09 28 OHG 75
  • 2015 09 02 Sextanereinschulung 15
  • 2019 03 21 Impfwette4
  • 2016 11 14 Turmspitze im Winter
  • OHG-Kollegium-Corona
  • 2019 02 04 OHG Schulleiter
  • 2015 09 05 75 Jahre OHG-2
  • 2016 11 14 Turm im NaWi Fenster im Winter
  • 20190214 154257a
  • Weihnachtsmannparade
  • 2021 08 02 OHG-Kollegium 4
  • willkommen 3 20141116 1886182169
  • 2018 09 03 OHG Drachenbootteam 3
  • 2018 09 10 Drachbootrennen 1
  • 2016 12 03 OHG Tuer im Winter kl
  • 20190214 153947
  • 20190214 154345
  • IMG 3738
  • IMGP0147
  • 20161103 094647
  • 2015 09 02 Sextanereinschulung 37
  • IMG 20140922 120135
  • IMG 20140929 122135
  • 2016 11 14 Turm und NaWi im Winter
  • 2015 Abi Entlassungsfeier 08
  • willkommen 6 20141116 2041696079
  • Sextanerabschlussfest 2017
  • 2017 09 27 Austausch NL 2
  • 2019 02 28 Eislaufen 00
  • 2019 12 20 Weihnachtsferien 1
  • InterProwo2015 13
  • Home

Unterricht ab 10. Mai

Liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist schön, dass alle Jahrgänge inzwischen wieder die Möglichkeit haben, zumindest zeitweise vor Ort unterrichtet zu werden. Das Schulamt hat uns darüber informiert, wie es in der nächsten Woche weitergehen wird. Für den Kreis Herzogtum Lauenburg wurde festgelegt, dass ab dem 10. Mai die Klassen 5 und 6 nicht mehr in Gruppen unterteilt werden, sondern die ganze Klasse gemeinsam vor Ort unterrichtet wird:

  • Jahrgänge 5 und 6 und DaZ: Präsenzunterricht
  • Jahrgänge 7 bis E: Wechselunterricht (A und B Gruppen)
  • Q1: Präsenzangebote unter Hygienebedingungen (am OHG als Wechselunterricht in A und B Gruppen!)

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Allgemeines/Regelungen_Kreise/_documents/hzt_lauenburg.html

Ein großes Lob an euch alle, das Testen hat prima geklappt! Denkt aber bitte daran, dass außerhalb des Unterrichtraums 1,5 Meter Abstand eingehalten werden müssen. Drücken wir gemeinsam die Daumen, dass demnächst auch die Mittelstufe ganz kommen darf.

Kirsa Siegemund
Schulleiterin

Drucken

Neues Online-Antragsverfahren für Schülerfahrkarten

Sehr geehrte Eltern von Schüler*innen mit Berechtigung auf eine Schülerfahrkarte des Kreises Ratzeburg,

ab dem kommenden Schuljahr 2021/2022 wird es einige Veränderungen beim Schülerfahrkartenantragsverfahren des Kreises Herzogtum Lauenburg geben: Das Antragsverfahren für die Kreise Herzogtum Lauenburg, Segeberg und Stormarn wird am Standort Ratzeburg zentralisiert und es werden alle Schülerinnen und Schüler im HVV-Gebiet auf das E-Ticket umgestellt.

Wer ist berechtigt, eine Fahrkarte über den Kreis zu erhalten?
Schüler öffentlicher allgemeinbildender Schulen der Klasse 1 - 10 können eine Schülerfahrkarte vom Kreis erhalten. Voraussetzung ist ein Wohnsitz im Kreis Herzogtum Lauenburg und ein Schulweg (einfache Entfernung) von mehr als 2 km (Klasse 1-4) bzw. mehr als 4 km (Klasse 5-10) zur nächstgelegenen Schule der gewünschten Schulart. Nicht berechtigt sind Schulkinder, die im Schulort wohnen.

Was heißt das für Sie/Euch?
Hierzu sind für alle Schülerinnen und Schüler, die ab dem Schuljahr 2021/2022 eine neue Schule besuchen oder bisher ihre Fahrkarte über die Kreisverwaltung erhalten haben und weiterhin die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, Anträge online zu stellen.

Ab dem 10. Mai 2021 finden Sie den Onlineantrag auf der Internetseite www.ticket-olav.de.

Die Anträge sind für das Schuljahr 2021/2022 bis zum 10. Juni 2021 von Ihnen zu stellen.

Weiterlesen

Drucken

Unterricht ab dem 03.05.2021

2021 04 23 Einteilung Unterrichtstage A BLiebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie bereits in den vergangenen Wochen haben das Gesundheitsministerium und Bildungsministerium über die Beschulung in den Kreisen und kreisfreien Städten in der kommenden Woche beraten. Für das Herzogtum Lauenburg erfolgte aufgrund der mehrtägigen Unterschreitung der 100er-Inzidenz und damit einer möglichen kurzfristigen Aufhebung der Allgemeinverfügung die Entscheidung erst heute und es gibt gute Neuigkeiten!

Die Schulen im Kreis Herzogtum Lauenburg sind ab dem kommenden Montag, 3. Mai, im Wechselunterricht.

Das teilte das Bildungsministerium heute (30. April) mit. Die KlassenlehrerInnen teilen den Schülerinnen und Schülern mit, ob sie in der A- oder B-Gruppe sind, falls dies noch nicht geschehen ist. Für die kommenden Wochen gilt weiterhin der nebenstehende Übersichtsplan über die A- und B-Tage.

Im Einzelnen sind folgende Regelungen für den Kreis Herzogtum Lauenburg mit dem Gesundheitsministerium abgestimmt worden:
Jahrgangsstufen 1 bis 6: Wechselunterricht
Jahrgangsstufen 7 bis E Wechselunterricht
Abschlussklassen + Q1: Präsenzangebote unter Hygienebedingungen

Der neue Coronareaktionsplan mit den ab Mai geltenden Stufen und den zugehörigen Regelungen ist auf den Internetseiten des Bildungsministeriums nachlesbar.

Es gilt nach wie vor die Vorschrift, dass nur medizinische Masken getragen werden dürfen. Schülerinnen und Schüler, die ans OHG zurückkehren, wird montags und donnerstags ein Testangebot gemacht. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte müssen seit dem 19. April zweimal wöchentlich einen Test an der Schule durchführen oder ein negatives Testergebnis nachweisen, das nicht älter als drei Tage sein darf. Das negative Ergebnis eines außerschulischen Tests bzw. die verbindliche Selbstauskunft, das getestet wurde, benötigen die Lehrkräfte in Papierform für unsere Dokumentation. Wenn es eingerichtet werden kann, wäre es für eine übersichtlichere Abwicklung gut, wenn zuhause auch montags und donnerstags getestet würde.

Das Testen ist die Voraussetzung dafür, dass die Schule betreten werden darf. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen oder nicht in der Schule getestet werden dürfen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und werden von uns nach Hause geschickt. Gleiches gilt für diejenigen, die die Einverständniserklärung der Eltern am ersten Schultag nicht in der Schule abgeben/ abgegeben haben. Die Einverständnisvorlage und das Formular zur Selbstauskunft befinden sich ebenfalls auf unserer Homepage. Schülerinnen und Schüler, die nicht getestet sind, erhalten stattdessen ein eingeschränktes Angebot im Distanzlernen, in etwa vergleichbar dem Angebot im Wechselunterricht.

Liebe Schülerinnen und Schüler wir freuen uns auf euch!

Kirsa Siegemund

Drucken

Unterricht vom 27. bis 30.04.2021

2021 04 24 SH-UnterrichtsangeboteLiebes Kollegium, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir haben vorgestern Abend die neuste Corona-Schulinformation erhalten, die es uns, wenn nicht kurzfristig noch Änderungen kommen, immerhin gestattet, dem Q1-Jahrgang ein Präsenzangebot machen zu können. Aufgrund der recht hohen Inzidenzen in Geesthacht, haben wir uns für ein Wechselmodell unter Hygienebedingungen entschieden, mit dem wir nach dem Mathematikabitur am Dienstag starten. Die anderen Jahrgänge bleiben leider im Distanzunterricht. Weiterhin bestehen bleibt das Angebot der Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 nach vorheriger Anmeldung per Mail.

Im Anhang findet sich die Einteilung der verbleibenden Wochen des Schuljahres in A- und B-Tage. Die Profillehrkräfte der Q1 informieren ihre Schülerinnen und Schüler, in welcher Gruppe eine Schülerin bzw. ein Schüler ist. Nähere Informationen finden sich im Vertretungsplan.

Jeweils in der ersten Unterrichtsstunde des Tages (am Dienstag für die Gruppe A und am Donnerstag für die Gruppe B) wird die Durchführung der Tests vorgenommen. Hierfür ist es unbedingt erforderlich, dass die von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung zur Selbsttestung vorliegt. Andernfalls ist eine Teilnahme am Test nicht möglich. Schülerinnen und Schüler, die sich nicht in der Schule testen wollen / testen lassen sollen, bringen bitte die ausgefüllte Selbstauskunft oder das Negativergebnis vom Arzt, Apotheker oder Testzentrum mit. Diese dürfen jeweils nicht älter als drei Tage sein. Ohne ein negatives Coronatestergebnis ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich!

Klausuren finden zunächst nur im Q1-Jahrgang statt (s. Klausurplan), in allen anderen Jahrgängen werden voraussichtlich keine schriftlichen Leistungsnachweise mehr abgelegt werden können.

Wir bitten zu bedenken, dass das Kollegium aktuell unter erhöhtem Zeitdruck viele Abiturklausuren zu korrigieren hat, so dass u.U. weniger Videokonferenzen durchgeführt oder Rückmeldungen zu Aufgaben gegeben werden können. Sollte es hierzu Nachfragen geben, melden Sie sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beste Grüße vom OHG
Kirsa Siegemund

Einteilung der Unterrichtstage für Gruppe A bzw. Gruppe B >>

Drucken

Unterricht vom 19. bis 26.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie ihr vielleicht schon gehört habt, sind die Inzidenzwerte im Kreis Herzogtum Lauenburg weiter steigend. Wir alle hatten so sehr gehofft, dass nach den Osterferien mehr Schülerinnen und Schüler an das OHG zurückkehren können. Leider ist nun das Gegenteil der Fall und auch die Sexten und Quinten erhalten wieder Distanzunterricht. Dies gilt zunächst bis zum 25.04.2021 (siehe 67. Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg zu SARS-CoV-2).

Im Q2-Jahrgang erfolgt noch einmal Präsenzunterricht am Montag, 19.04., nur für die Prüflinge in den noch ausstehenden schriftlichen und mündlichen Prüffächern.

Aufgrund der schriftlichen Abiturprüfungen am Dienstag, dem 20.4., Freitag, dem 23.4., und Montag, dem 26.4., findet an diesen Tagen kein Präsenz- oder Distanzunterricht statt, da die Kolleginnen und Kollegen für die Aufsichten im Einsatz sind.

Anbei findet ihr einen Brief von unserer Bildungsministerin Prien, den ich an euch weiterleiten soll. In dem Brief findet ihr Informationen zur Einhaltung der Quarantäneregeln nach Auslandsreisen und dem zweimal wöchentlichen Testangebot, das ab dem 19. April für Sexta bis Q1 verpflichtend vorgesehen ist. In dem Schreiben der Ministerin findet ihr auch Informationen zum Präsenz- und Wechselunterricht, lasst euch davon aber bitte nicht irreführen, leider gelten im Kreis Herzogtum Lauenburg die obigen Bestimmungen.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge...

75 Jahre OHG!

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>

Verein der Freunde

Vdf-Logo

Mensa an der ANS

2020 20 15 Alsterfood

Weitere Informationen >>

OHG-Schulplaner

2020 03 16 Schulplaner-19-20